Nachhaltigkeit mit PAPSTAR

Nachhaltigkeit als Triebfeder: Auch beim 1. EIFEL HERO Triathlon und beim 1. EIFEL HERO Swim and Run am Samstag/Sonntag, 29./30. Juni 2019, wird PAPSTAR mit seinem neuen, als Pilotprojekt angelegten Bechersystem an den Start gehen.

Gemeinsam mit Hauptorganisator Ralf Hetkamp von der CREATIVE Sports & More UG herrschte schnell Einigkeit, eine im wahrsten Sinne des Wortes „nachhaltig“ ausgelegte Partnerschaft anzustreben. Die Kaltgetränkebecher der PAPSTAR-pure-Linie waren schnell als prädestiniertes Utensil für den Streckenrand, den Zielbereich und nicht zuletzt auch die verschiedensten Catering-Bereiche ausgemacht. Die 0,4-Liter-Behältnisse, gebrandet mit EIFEL-HERO- und PAPSTAR-pure-Logo, basieren auf Maisstärke (PLA – Polyactide, umgangssprachlich auch Polymilchsäuren, sind vollständig biologisch abbaubar und in ihrer Optik kaum von einem herkömmlichen Kunststoffartikel zu unterscheiden.

Das Beste kommt aber erst noch: PAPSTAR nimmt die gebrauchten rund 5000 Becher wieder zurück (gestapelt im Karton, so wie sie sauber auch angeliefert wurden), um sie einem Recycling zuzuführen. Von daher: Helft mit beim sortenreinen Einsammeln, dann kann’s richtig funktionieren! Die Einmalbecher mit geringfügigen Getränkeresten werden final nochmal sortiert (zur Vermeidung von Störstoffen), gemahlen und gewaschen, um im Endeffekt als PLA-Pellets zu Herstellung anderer biobasierter Kunststoffe wiederverwendet werden zu können.